Kommentare

Kommentare: ,

→Talisman am Akademietheater

Für nächste Spielzeit ist jetzt am Akademietheater ein Nestroy-Stück angekündigt, natürlich, wie könnte es anders sein, „Der Talisman“ (März 2013), der ‚wegen Schwangerschaft der Hauptdarstellerin‘ dieses Jahr ausgefallen ist.

Redaktion | Dienstag, 15. Mai 2012

Kommentare: , ,

→Praktikantin im Weißen Haus

Die Jüdin von Toledo

Ein Missverständnis: Regisseur Stephan Kimmig trivialisiert Grillparzers Meisterwerk – er verunstaltet ‹Die Jüdin von Toledo› zur Kenntlichkeit und bleibt damit weit hinter den Möglichkeien und der Modernität des Stücks zurück.

Wolfgang Palka | Donnerstag, 21. April 2011

Kommentare: , ,

→Zu den Buchteln

Weltmaschine Österreich

Die Compagnie Luna will in ‹Weltmaschine Österreich› mit drei Kurzstücken österreichischen ‚Heimatbegriffen‘ theatral auf die Spur kommen. Drei durchaus spaßige Soli, aber der Anspruch ist der eigentliche, der matteste Witz des Ganzen.

Wolfgang Palka | Donnerstag, 11. März 2010

Kommentare: , ,

→Ermüdende Brillanz

Andrea Breth inszeniert ‹Quai West› und es gelingt ihr mit ihrem Verfahren der Aneignung und Durchdringung, gemein­sam mit einem hochkonzentrierten Ensemble, ein nahezu brillanter Theater­abend. Dem indes die Leichtigkeit fehlt.

Wolfgang Palka | Mittwoch, 10. März 2010

Kommentare: ,

→Rashomon, Wiener Fassung

Maya Henselek, Horst Heiß (Foto © Anna Stöcher)

Rashomon, die Wiener Fassung im TAG, ist nicht einfach eine Theaterfassung des Films, sondern eine sehr interessante Aneignung, und es ist ein spannender, vor allem schauspielerisch intensiver Theaterabend dabei herausgekommen.

Wolfgang Palka | Mittwoch, 11. November 2009

Kommentare:

→Kaum verführerisch

Denis Petković, Nanette Waidmann

Am Volkstheater inszeniert Stephan Müller Molières ‹Don Juan› mit viel aufgesetzt-eifriger, dennoch kaum komischer Komödiantik in einem grau-blau-düsteren Bühnenbild von Hyun Chu und mit wunderschönen Kostümen von Birgit Hutter.

Wolfgang Palka | Montag, 9. November 2009

Kommentare:

→Faust-Kritiken

Zu Faust I+II, der Eröffnungspremiere der neuen Burgtheater-Direktion, den ich erst im Oktober zu sehen kriegen und dann kommentieren werde, hier inzwischen Links zu Kritiken: NZZ, ZEIT, FAZ, Frankfurter Rundschau, Die Presse, Der Standard, Die Welt, Wiener Zeitung, Salzburger Nachrichten, Kurier.

Redaktion | Samstag, 12. September 2009

Kommentare: ,

→Flausen

Eine ziemlich leblose und von jedwedem sinnlichen Zusammen­hang befreite Theater­aufführung war im Schau­spiel­haus von der Gruppe DIELAEMMER zu besichtigen: „Ein ganz ausgefallenes Abendessen“, nach Fernando Pessoa.

Wolfgang Palka | Mittwoch, 2. September 2009

Kommentare:

→Lustspiel in jeder Hinsicht

Der Impressario von Schmierna

Der ‹Impressario von Schmierna› von Franzobel im Wiener Lustspielhaus, inszeniert von Vicki Schubert mit einem lustvoll-spielfreudig agierenden Ensemble: ein in allem überzeugender Theaterabend, noch bis 6. September zu sehen.

Wolfgang Palka | Freitag, 21. August 2009

Impressum: Eigentümer, Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich, Gestaltung und Einrichtung © Wolfgang Palka, 1080 Wien, E-Mail

Copyright © by Autor/in des jeweiligen Textes (alle Rechte vorbehalten), bei Fremdtexten siehe Quellen-Hinweis

Powered by WordPress | Anmelden