Kommentare: , ,

→Praktikantin im Weißen Haus

Die Jüdin von Toledo

Ein Missverständnis: Regisseur Stephan Kimmig trivialisiert Grillparzers Meisterwerk – er verunstaltet ‹Die Jüdin von Toledo› zur Kenntlichkeit und bleibt damit weit hinter den Möglichkeien und der Modernität des Stücks zurück.

Wolfgang Palka | Donnerstag, 21. April 2011

Nachrichten: , ,

→Preis für Maria Schrader
als Grillparzers Medea

Maria Schrader wurde beim NRW-Theaterfestival „westwärts“ für ihre herausragende darstellerische Leistung als Medea in Franz Grillparzers ‹Das goldene Vließ› (Schauspiel Köln) mit dem 1. Preis als beste Darstellerin geehrt.

Redaktion | Freitag, 22. Mai 2009

Glossen: ,

→Lesen lernen

Dass immer noch und immer wieder die Auffassung vertreten wird, ein Regisseur könne ein misslungenes Stück irgend „retten“, erstaunt mich jedes Mal. Dabei weiß jeder am Theater, vom Intendanten bis zum Billeteur, dass ein schlechtes Stück auch mit dem forciertesten ästhetischen Zugriff, den wüstesten oder gar intelligentesten Regieeinfällen nicht zu retten ist und schon gar nicht zu irgendeiner Art von Erfolg zu führen, und dass ein Regisseur niemals besser ist als der Autor.

Wolfgang Palka | Dienstag, 30. Januar 2007

Impressum: Eigentümer, Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich, Gestaltung und Einrichtung © Wolfgang Palka, 1080 Wien, E-Mail

Copyright © by Autor/in des jeweiligen Textes (alle Rechte vorbehalten), bei Fremdtexten siehe Quellen-Hinweis

Powered by WordPress | Anmelden