Nachrichten: ,

Hommage an H.C. Artmann

Anlässlich des 10. Todestages von H.C. Artmann am 4. Dezember 2010 zeigt das Kabinetttheater eine Hommage an den großen österreichischen Poeten: ‹Kleine Taschenkunst­stücke› Hommage an H.C. Artmann

Hommage an H.C. Artmann

  • Der weiße Hirsch (1961) Prolog zu „kasperl als luftschiffeur“
  • Ein tarockes Stück (1953) (Uraufführung)
  • Punch und Judy (1966) Nach alten englischen und hamburgischen Vorlagen, Musik von Olga Neuwirth (1994)
  • Progetto di una pantomima nel prato dei gesuiti a vienna „dedicato a messer corrado bayer, poeta“ (1963) (UA)

Artmanns Stücke sind – bei aller Kürze – überbordende Spielanordnungen, in denen die Figuren und Worte, die Attribute und Stoffe, die Motive und Konflikte aus dem Theaterrepertoire durcheinandergewirbelt werden. Das setzt neue dramatische Kräfte frei, die sich parodistisch gegen ihre historischen Vorlagen wenden und sich in absurder Komik entfalten.

Besetzung/Team
Michaela Mahrhauser, Jennifer Podehl, Mike Wanzenböck, Inszenierung: Julia Reichert, Technik: Martin Kerschbaumer
Premiere
Donnerstag, 24. Juni 2010
Quelle
Kabinetttheater

Redaktion | Freitag, 11. Juni 2010, 18:49 Uhr

Impressum: Eigentümer, Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich, Gestaltung und Einrichtung © Wolfgang Palka, 1080 Wien, E-Mail

Copyright © by Autor/in des jeweiligen Textes (alle Rechte vorbehalten), bei Fremdtexten siehe Quellen-Hinweis

Powered by WordPress | Anmelden